Robinson Jugendfarm Botnang e.V.

Am Buberlesbach 20/I70195 Stuttgart

Telefon: +49 711 698115

Farmspiel

So geht's: Karten aufdecken und Paare finden.

Du spielst gegen unseren Farmhasen.
Sobald Du zwei Karten aufdeckst,
die nicht zusammengehören,
ist der Hase dran.


Spiel starten

Falls das Spiel
nicht läuft, solltest
Du prüfen, ob Javascript
aktiviert ist. Wenn es trotzdem
nicht funktioniert, findest Du auf
unserer alten Webside eine andere Version.

Level: 1


0 Karten gesammelt
Spiele gewonnen: 0
0 Karten gesammelt
Spiele gewonnen: 0

X

Inhalt

Spielregeln
Die Strategie des Hasen
Schwierigkeitsgrade
Urheberrecht


Fenster schließen




Spielregeln

Ziel des Spieles ist es, möglichst viele Kartenpaare mit dem gleichen Motiv zu sammeln.

Die Karten werden automatisch gemischt und auf dem Spielbrett verteilt. Der Besucher der Webseite spielt gegen den Farmhasen. Der Besucher beginnt.

Die Spieler dürfen abwechselnd je zwei Karten aufdecken. Zeigen sie das gleiche Motiv, behält der Spieler die Karte und darf noch einmal zwei Karten aufdecken.

Eine Spielrunde endet, wenn alle Karten verteilt sind. Gewonnen hat, wer am Ende der Runde die meisten Karten besitzt.

Bei jeder weiteren Runde beginnt, wer zuletzt verlohren hat. Bei einem Unentschieden beginnt der Besucher.

zurück

Die Strategie des Hasen

Der Hase überlegt jedes Mal, wenn er an der Reihe ist, ob ein Motiv schon an zwei verschiedenen Stellen zu sehen war. Wenn er sich daran erinnern kann, deckt er die entsprechenden Karten auf, wenn nicht, deckt er eine neue Karte auf. War das Motiv dieser Karte bereits zu sehen und der Hase erinnert sich noch daran, deckt er die entsprechende Karte auf, andernfalls deckt er zielgerichtet eine falsche Karte auf an die er sich erinnert, um dem Gegner keine Hilfestellung zu geben. Nur wenn er sich an gar keine Karte mehr erinnern kann, wählt er auch die zweite Karte willkürlich.

zurück

Schwiergkeitsgrade

Der Farmhase kann in fünf Schwiergkeitsgraden spielen. Beim Laden der Seite ist der niedrigste Schwierigkeitsgrad (Level) aktiviert. Bei jedem weiteren Spiel wird der Schwierigkeitsgrad erhöht, bis Level 5 erreicht ist. Der Schwierigkeitsgrad kann aber jederzeit – auch mitten im Spiel – durch Verstellen des Schiebereglers geändert werden.


Die verschiedenen Schwiergkeitsgrade (Level) unterscheiden sich von einander durch das unterschiedliche Erinnerungsvermögen des Hasen. Im niedrigsten Level hat der Hase kein Erinnerungsvermögen und weiß von nichts. Er muß die Karten deshalb willkürlich aufdecken. In Level 2 vergißt der Hase jedesmal, wenn er an der Reihe ist, die Hälfte aller zuvor gemerkten Karten; in Level 3 vergißt er ein Drittel und in Level 4 ein Viertel. Im höchsten Schwierigkeitsgrad behält der Hase alle bereits aufgedeckten Karten im Gedächtnis.

zurück

Urheberrecht

Diese Seite ist urheberrechtlich geschützt, siehe Impressum. Insbesondere die Verwendung der Bilder ohne ausdrückliche Zustimmung des Vereins bzw. der Autoren ist untersagt. Das Skript selbst ist geistiges Eigentum des Entwicklers und darf frei verwendet werden, solange der Hinweis auf die Autorenschaft erhalten bleibt und eigene Änderungen vermerkt werden. Einzelheiten im Quelltext.


© Robinson Jugendfarm Botnang, 2014
© Ulf Haberbosch, 2002 und 2014

zurück


Fenster schließen